Suche


<
84 / 166
>

 
16.04.2013

Schmerzambulanz im Krankenhaus Lindenbrunn

Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gibt ihre Erlaubnis
 
Der Chefarzt der Neurologischen Klinik im Krankenhaus Lindenbrunn, Prof. Dr. med. Dr. phil. Stefan Evers, bietet ab dem 01. Juli 2013 eine ambulante Sprechstunde nun auch für Schmerzerkrankungen an. Eine entsprechende Erlaubnis wurde von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen erteilt. Die Anmeldung erfolgt über das Chefarztsekretariat mit einer Überweisung eines Neurologen, Nervenarztes oder eines Vertragsarztes mit der Zusatzbezeichnung spezieller Schmerztherapie. (Es können jedoch nur solche Patienten betreut werden, bei denen bereits eine erfolglose Diagnostik und/oder Behandlung erfolgt ist.)

Damit wird anerkannt, dass die regionale Versorgung von Schmerzpatienten weiter verbessert werden soll. Stefan Evers ist als erfahrener Neurologe seit Jahren als nationaler und internationaler Experte für Schmerzerkrankungen, insbesondere für Kopfschmerzen, anerkannt.

Am Krankenhaus Lindenbrunn besteht auch die Möglichkeit der akuten und rehabilitativen stationären Versorgung von Schmerzpatienten.


Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap