Suche


<
77 / 166
>

 
12.12.2013

"Ehemalige Lindenbrunner" treffen sich zum jährlichen Adventskaffee

Plaudern über alte Zeiten im Krankenhaus Lindenbrunn
 
Die Tische im Veranstaltungsraum waren weihnachtlich dekoriert und für den bevorstehenden Adventsnachmittag eingedeckt. Kuchen und Plätzchen standen bereit und der Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee zog durch den Flur, als die ersten Gäste eintrafen.

Am Dienstag, 10. Dezember, war es wieder soweit: Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses Lindenbrunn kamen für ein paar gesellige Stunden im Veranstaltungsraum des Krankenhauses zusammen und nutzten die Gelegenheit, um über alte Zeiten zu plaudern, Neuigkeiten auszutauschen oder einfach das Beisammensein zu genießen. Rolf Harmening, Vorsitzender des Vereins zur Betreuung von Schwerbehinderten e.V., blickte im Rahmen dieses Treffens auf die vergangenen zwölf Monate zurück und informierte die ehemaligen Lindenbrunner über die wichtigsten Änderungen im vergangenen Jahr.

Bereits zum 31. Mal kamen die Ehemaligen auf Einladung ihres einstigen Arbeitgebers in der Vorweihnachtszeit  im Krankenhaus zusammen. Aber auch während des Jahres halten die einstigen Kollegen an ihrer Lindenbrunn-Gemeinschaft fest: Sie treffen sich regelmäßig zum Kaffeetrinken im Okal-Café Lauenstein und brechen einmal im Jahr zu einer gemeinsamen Tagesfahrt auf.

"Nostalgisch die Gemeinschaft wieder herbeizaubern", dass sei es, was die Treffen der ehemaligen Lindenbrunner auszeichnet, meint Erika Busse, Sprecherin der Gruppe. Und weil es diese Gemeinschaft gibt, werden auch im nächsten Jahr wieder viele ehemalige Lindenbrunner zum Adventskaffee im Krankenhaus erwartet.









Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap