Suche


<
149 / 166
>

 
30.11.2005

DRK Coppenbrügge im Krankenhaus Lindenbrunn

Dank für die ehrenamtliche Unterstützung
 
Im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins am 28. November 2005 wurde den Mitgliedern des DRK-Coppenbrügge der Dank für die ehrenamtliche Unterstützung beim Freizeitangebot für die Patienten des Krankenhaus Lindenbrunn ausgesprochen.

Mit großer Hingabe und Leidenschaft führt das DRK-Coppenbrügge unter der Leitung von Frau Geisler jeweils montags einen Singnachmittag im Krankenhaus durch. Als Vorsitzender des DRK-Coppenbrügge nahm in diesem Jahr auch Klaus Münchhausen teil, der sich mitfreute, als der Verwaltungsdirektor Frank Schmidt dem Akkordionspieler Waldemar Büchert als besondere Überraschung eine Transporthilfe für sein Instrument überreichte.







Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap