Suche


<
33 / 166
>

 
22.09.2015

Erster Vereinsstudent  absolviert Health Management-Studium

Marco Luchnik besteht Prüfung zum Bachelor of Arts
 
Angefangen beim Zivildienst im Jahr 2008, über den Abschluss zum Bürokaufmann im Juni 2012, beginnt Marco Luchnik am 01. September 2012 sein duales Studium beim Verein zur Betreuung von Schwerbehinderten e. V. zum Bachelor of Arts Health Management mit dem Schwerpunkt Management von Unternehmen im Gesundheitswesen. Sein Studium absolviert er an der Leibniz Fachhochschule Hannover.

Im Rahmen des Blockunterrichts ist Luchnik abwechselnd drei Monate zur theoretischen Ausbildung in der kooperierenden Hochschule und drei Monate zur Anwendung des gelernten in den Einrichtungen des Vereins tätig. Das Studium erfolgt in Kooperation mit der Leibniz Fachhochschule Hannover, welche den betriebswirtschaftlichen Studiengang Health Management erstmals im Jahr 2009 anbietet. Marco Luchnik ist der Erste, der eine derartige Hochschulausbildung im Verein absolviert.

Die Fachrichtung Health Management zielt explizit auf die Besonderheiten und Herausforderungen des Managements im Gesundheitswesen ab. Ab dem fünften Semester spezialisiert sich das Studium. Zu diesem Zweck ist es möglich eine Vertiefung im Bereich des Managements in Krankenversicherungen oder dem Management in Unternehmen des Gesundheitswesens zu wählen. Die generellen Studieninhalte umfassen Propädeutik, Kommunikation und Sprache, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, verschiedene relevante rechtliche Aspekte für das Gesundheitswesen und Grundlegendes über das deutsche Gesundheitswesen wie zum Beispiel Strukturen, Vergütungssysteme sowie Gesundheitspolitik und -ökonomie. Die Vertiefung umfasst neben Marketing, das strategische und operative Management, sowie Qualitäts-, Risiko-, Projekt-, Change- und Konfliktmanagement.

Ziel des dualen Studiums ist es, Hochschulwissen praxisnah zu vermitteln, damit es vom Studenten eigenständig in den Praxisphasen in den Einrichtungen angewendet und gefestigt werden kann. Marco Luchnik fertigt in den sechs Semestern seines Studiums mehrere Facharbeiten und eine abschließende Bachelor Thesis an, in der er sein theoretisches Können in die Praxis reflektiert hat. Seine Bachelor Thesis trägt den Titel „Strategische Analyse und Entwicklung struktureller Maßnahmen am Beispiel der Fachabteilung Geriatrie des Krankenhauses Lindenbrunn“. Sie befasst sich mit einer Umfeld- und Unternehmensanalyse und der damit verbundenen Ableitung von strukturellen Verbesserungsmaßnahmen in Hinblick auf den demographischen Wandel und der steigenden Multimorbidität der Bevölkerung Deutschlands.

Am 26. August 2015 erhält er bei der Entlassungsfeier der Leibniz Fachhochschule Hannover sein Zeugnis mit der Durchschnittsnote 1,8 und der Urkunde zum Führen des akademischen Grades Bachelor of Arts (B.A.).

Erfahrungsbericht: Bachelor of Arts Health Management

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap