Suche


<
144 / 166
>

 
19.04.2006

Krankenpflegeschule Hameln besucht Krankenhaus Lindenbrunn

Unterricht mal anders
 
Unter der Leitung von Uwe Runk besuchte der 2. Ausbildungsjahrgang der Krankenpflegeschule Hameln am 12. April 2006 das Krankenhaus Lindenbrunn. Im Rahmen des Neurologieunterrichtes und Vorbereitung für den fachpraktischen Einsatz hatten die Auszubildenden die Gelegenheit sich einen ganzen Unterrichtstag lang mit den häufigsten Krankheitsbildern sowie den dazugehörigen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten in der Neurologie auseinander zu setzen.

Bereits seit Jahren wird neben dem neurologischen Konsildienst für das Kreiskrankenhaus auch der neurologische Fachunterricht in der Krankenpflegeschule durch Fachärzte des Krankenhauses Lindenbrunn durchgeführt. Den ärztlichen Part übernahm Frau Dr. Stefanie Thinius. Herr Ralf Rokitta stellte das Aufgabengebiet der Logopädie und des Aphasie-Regionalzentrums am Krankenhaus Lindenbrunn vor. Das physio- und ergotherapeutische Behandlungsspektrum wurde von Herrn Eckhardt Baum mit Beispielen von Übungen und Hilfsmitteln dargestellt.





Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap