Suche


<
12 / 166
>

 
19.06.2017

Erster Auszubildender schließt Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement (IHK) ab

Simon Eickhoff erreicht hervorragende Prüfungsergebnisse
 
Am Freitag, 16. Juni 2017, wird Simon Eickhoff in das Büro des Geschäftsführers geladen. Aus einem sehr erfreulichem Grund. Simon Eickhoff hat gerade seine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (IHK) erfolgreich abgeschlossen. Zu diesem Anlass gratulieren ihm Geschäftsführer Frank Schmidt, Personalleiter Michael Mai und Betriebsratsvorsitzender Gerold Nitschke herzlich und nehmen sich Zeit mit Eickhoff die dreijährige Ausbildung während eines Mittagsimbisses Revue passieren zu lassen.

Eickhoff ist der erste Auszubildende im Krankenhaus Lindenbrunn, der nach dem neuen Berufsbild "Kaufmann für Büromanagement" ausgebildet wurde. Seine mündliche Prüfung hat er mit einer Eins bestanden. Dafür erntet er großes Lob. Im neuen Berufsbild kann der Prüfling zwischen einem Fachgespräch und einem Report entscheiden. Hierbei schreibt dieser je drei Seiten über zwei Fachaufgaben aus den beiden gewählten Schwerpunkten der Ausbildung. Eickhoff hat sich zu Beginn seiner Ausbildung für Einkauf/Logistik und Rechnungswesen entschieden. Das Prüfungskomitee wählt einen Schwerpunkt daraus für die Prüfung aus. Während des 20-minütigen mündlichen Dialogs durfte er die Prüfer davon überzeugen, was er im Einkauf gelernt hatte und erfreute die Prüfer mit seinem Fachwissen. Eine Eins war die Belohnung für sein Wissen.

Bei der Frage nach dem Lieblingsfach seitens des Geschäftsführers fällt die Wahl auf das Personalwesen. Dies sei ihm am einfachsten gefallen. Die Praxisnähe sei hier besonders hoch. Nach seiner Ausbildung arbeitet Eickhoff bis zum Beginn seines Fachabiturs in der Personalabteilung weiter. "Mit dem Fachabi will ich mir die Option freihalten, studieren gehen zu können", erklärt Eickhoff seine Entscheidung. Und auch während der schulischen Weiterbildung will Eickhoff das Personalwesen im Lindenbrunn weiterhin unterstützen, wenn es der Stundenplan zulässt. Schmidt signalisiert: "Guten Auszubildenden stehen unsere Türen jederzeit offen."




V. l. n. r.: Geschäftsführer Frank Schmidt, Betriebsratsvorsitzender Gerold Nitschke und der ehemalige Auszubildende Simon Eickhoff im Sekretariat der Geschäftsführung. Auch hier hat Eickhoff während seiner Ausbildung gearbeitet.

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap