Suche


<
122 / 166
>

 
25.06.2008

Qualifikation zur Wundexpertin ICW

Anya Schälicke ist Wundmentorin im Krankenhaus Lindenbrunn
 
Der TÜV Rheinland bestätigt mit Urkunde vom 10. Juni 2008, dass Frau Anya Schälicke an einem Seminar nach den Richtlinien der Initiative Chronische Wunden e.V. teilgenommen und am 01. Februar 2008 die Prüfung zur "Wundexpertin/Wundexperten ICW e.V." erfolgreich abgelegt hat.

Bereits zuvor hatte Frau Schälicke durch die Teilnahme an diversen Fortbildungsveranstaltungen und langjährige Anwendungserfahrung einen ausgewiesenen Sachverstand im Umgang mit Wunden und der Anwendung von speziellen Wundverbänden. Als Wundmentorin unterstützt sie so die pflegerischen und ärztlichen Kollegen bei der Entscheidung welche Behandlung für eine Wunde am besten geeignet ist. Durch den Einsatz eines standardisiertes Wunddokumentationssystem sind die Wundverläufe nachvollziehbar und transparent. Frau Schälicke hat bei der Anwendung und Auswahl der geeigneten Wundprodukte ein besonderes Augenmerk auf die Wirksamkeit. Gleichzeitig wird das Schmerzerleben des Patienten erfasst und so gezielt gegengesteuert damit eine Wunde nicht noch weiter zu einer Bewegungseinschränkung bei den Patienten führt.

Im Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" von März 2008 wird u.a. gefordert, "dass eine pflegerische Fachexpertin zur Verfügung steht". Mit Anya Schälicke verfügt das Krankenhaus Lindenbrunn über eine umfassend qualifizierte Wundexpertin deren Leidenschaft auch darin besteht ihr Wissen den anderen Mitarbeitern zu vermitteln.





Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap