Suche


Akutgeriatrie

Die Abteilung Akutgeriatrie umfasst 23 Planbetten. In der Akutgeriatrie werden alle Patienten mit akuten internistischen oder geriatrischen Erkrankungen aufgenommen, die nicht einer intensivmedizinischen Versorgung und Überwachung bedürfen. Häufig vertretene Krankheitsbilder sind zum Beispiel eine dekompensierte Herzinsuffizienz, eine Lungenentzündung oder ein Harnwegsinfekt. Plötzliche Probleme mit der Flüssigkeits- oder Nahrungsaufnahme, wiederkehrende Stürze oder auch eine ungeklärte Verschlechterung des Allgemeinzustandes, die so gravierend ist, dass eine ambulante Diagnostik nicht mehr möglich ist, gehören ebenso zu den Einweisungsdiagnosen.

Die Einweisung kann über den Hausarzt nach telefonischer Rücksprache mit der Patientenanmeldung erfolgen. Auch eine Direktverlegung aus anderen Krankenhäusern ist möglich.

Auf den Stationen werden die Patienten von einem engagierten therapeutischen Team bestehend aus Pflegekräften, Physio- und Ergotherapeuten und erfahrenen Stationsärzten/-ärztinnen betreut.


Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap