Suche


Auszug unserer Therapieangebote


Musikalisches Wahrnehmungstraining (APT)

  • Unterscheiden zwischen verschiedenen Klangkomponenten, z. B. Tonhöhe, Dauer, Tempo, Rhythmus
  • Verinnerlichen des Reizes durch Kombination der verschiedenen Sinne, z.B. einen Klang nachsingen, nachspielen oder in Bewegung umsetzen


Musikalisches Aufmerksamkeitstraining (MACT)

  • Training der Reaktion auf sich verändernde Reize
  • Förderung der Reaktionsfähigkeit und der Daueraufmerksamkeit


Atemtraining

  • Förderung der physiologischen Atmung und Verbesserung der Atemintensität
  • gemeinsames Singen unterschiedlicher Lieder


Übungen für die Stimme und den Sprechapparat

  • Rhythmisches Sprechtraining (RSC):
    Verbesserung der Verständlichkeit durch rhythmische Begleitung
  • Melodische Intonationstherapie (MIT):
    Stimulierung der intakten rechten Hirnhälfte, um einen Effekt auf die nicht verfügbare Lautsprache auszuüben; Anbahnung von Phrasen und Sätzen
  • Vocal Intonation (VIT):
    Verbesserung der Stimmqualität und der Vokalproduktion


Musikalisches Gedächtnistraining (MGT)

  • Einbindung von musikalischen Reizen als Erinnerungsschablonein Form von bekannten Liedern oder Rhythmusarbeit


Rhythmisch-akustische Übungen

  • Schulung von Merkfähigkeit und Konzentration
  • Kompensation von Bewegungsstörungen, speziell für Parkinson-Patienten


Therapeutisches Instrumentalspiel

  • Schulung der Fein- und Grobmotorik sowie der Auge-Hand-Koordination durch gemeinsames, freies Improvisieren oder durch gemeinsames Spiel einer bekannten Melodie


Gruppenangebote

  • Rhythmikgruppe für Parkinson-Patienten:
    Beschäftigung mit verschiedenen Rhythmen am Instrument und an Bodypercussions oder mit der eigenen Stimme zu afrikanischer Musik


Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap