Suche


Sprachtherapie

Die Sprachtherapie behandelt Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen, die als Folge einer Hirnschädigung auftreten können. Ziel der Therapie ist die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit unserer Patienten im Alltag. Neben Übungen zur Wiederherstellung sprachlich-kommunikativer Fähigkeiten, trainieren die Sprachtherapeuten ergänzend mit den Betroffenen auch alternative Methoden der Verständigung.

Bei Bedarf erhalten unsere Patienten zusätzlich zu ihrer Einzeltherapie eine Gruppentherapie. Diese ergänzt zum einen die individuelle Förderung, zum anderen steht in der Gruppe der kommunikative Aspekt der Sprache im Vordergrund. Grundsätzlich werden alle Therapieangebote inhaltlich übergreifend auf die individuelle sprachliche Störung abgestimmt.

Nach dem Aufenthalt können Betroffene ihre sprachtherapeutische Behandlung in unserer Ambulanz fortsetzen. Auf Wunsch sind wir gerne bei der Suche nach einem Therapeuten in Wohnortnähe behilflich.

Ergänzend zur Therapie bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Aphasie Regionalzentrum Lindenbrunn Betroffenen und Angehörigen eine individuelle Beratung sowie monatlich stattfindende Informationsvorträge über Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen an.

Parkinson-Komplexbehandlung

Über Sprachtherapie bei der Parkinson-Erkrankung erfahren Sie hier mehr.

Ihr Ansprechpartner


Ralf von der Heide

Leiter Sprachtherapie

Tel.: 05156 / 782-382
Fax: 05156 / 782-155
r.vonderheide@krankenhaus-lindenbrunn.de

Download


Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap