Suche


<
12 / 138
>

 
19.06.2018

Auszubildende Veronika Gerner schließt Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement (IHK) ab

Verstärkung für das Team des Aufnahme-Centers
 
Nach drei Jahren Ausbildung ist der letzte Schritt die mündliche Abschlussprüfung. Diese hat Veronika Gerner am Mittwoch, den 13. Juni 2018, erfolgreich bestanden. Mit ihrem Wissen über die Erstellung einer Risikobewertung für den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK) hat sie die Prüfer überzeugt und ist nun Kauffrau für Büromanagement (IHK). Geschäftsführer Friedhelm Albrecht, Aufnahme-Leiterin Anika Baris und Betriebsratsvorsitzender Gerold Nitschke gratulieren herzlich zu diesem Erfolg.

In dem noch relativ neuen Ausbildungsberuf können sich die Auszubildenden zwischen einem reinen Fachgespräch und einem Report mit anschließendem Fachgespräch entscheiden. Diese beschreiben in jeweils drei Seiten eine Fachaufgabe aus den beiden am Anfang der Ausbildung gewählten Schwerpunkten. Das Prüfungskomitee wählt daraus einen Report für die Prüfung aus. Gerner hatte sich für die Report-Variante entschieden und in dem 20-minütigen Fachgespräch die Prüfer mit geballtem Fachwissen erfreut. Ihre mündliche Prüfung hat sie mit einer Eins bestanden.

Belohnt wurde ihr Engagement seitens des Lindenbrunns mit einem Vertrag als Mitarbeiterin im Aufnahme-Center des Krankenhauses. Hier hat sie bereits die letzten Monate ihrer Ausbildung gearbeitet. Künftig kümmert sie sich um die Anfragen des MDK, übernimmt die Fakturierung und vertritt ihre Kollegen im Aufnahme-Center. Als Dank für die vielen Glückwünsche zur bestandenen Prüfung hat Gerner für ihre Kollegen gebacken.





V. l. n. r.: Geschäftsführer Friedhelm Albrecht, die ehemalige Auszubildende Veronika Gerner, Aufnahme-Leiterin Anika Baris und Betriebsratsvorsitzender Gerold Nitschke.

Lob und Tadel  |  Hinweisgeberkanal  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap